Eine ungewöhnliche Kalenderfrage……

Vielleicht geht es dir auch so, dass sehr viele Dinge am Anfang diesen Jahres darauf warten, von dir geplant zu werden. Kaum ist das alte Jahr abgeschlossen und du konntest durchatmen, schieben sich in die ersten Wochen schon wieder die dringlichen Dinge nach vorne, die unbedingt in deinen Kalender möchten.
Wie wäre es, wenn dieses Jahr, das Jahr werden würde, an dem du am 31.12. sagen könntest: dieses Jahr habe ich mich endlich wichtig genommen und bin in meine Kraft gekommen. Dieses Jahr habe ich meine Zeit mit Menschen verbracht, mit denen ich mich wohl fühle und die meine Sehnsucht nach Veränderung unterstützt haben. Dieses Jahr habe ich endlich von Dingen und Menschen losgelassen, die mir nicht gut tun und habe NEIN gesagt, zu Situationen, die mich erschöpft haben.

Eine wichtige aber ungewöhnliche Frage für deinen Kalender wäre:

Mit welchen Menschen habe ich ein wohliges Zuhause-Gefühl und genieße ihre Anwesenheit?
Aus welchen Aktivitäten und Gruppen ziehe ich mich zurück, weil ich aus ihnen herausgewachsen bin?
Welche Gewohnheit in meinem Alltag raubt mir Zeit und gibt mir keine Energie?

Meine wichtigste Frage für meinen Kalender ist:

Wie möchte ich mich fühlen, am Ende eines Tages in diesem Jahr?
Ich möchte mich erfüllt, lebendig und dankbar fühlen am Ende eines Tages und eines Jahres und das Gefühl haben, ich habe Sinn und Liebe in meine Arbeit gesteckt, damit sie andere unterstützt zu wachsen.
Ich wünsche dir, dass du mit ganz viel Zuversicht und Neugier in dein neues Jahr startest und dich für die richtigen Dinge entscheidest.

Deine Anja

Möchtest du auch weiterhin mit mir in Verbindung bleiben und Impulse für deinen Alltag bekommen, dann folge mir gerne auf Facebook oder Instagram.
Ich freue mich, wenn wir in Verbindung stehen.